Texte kaufen – 5 gute Gründe die dafür sprechen

Ist Texte kaufen wirklich okay? Diese Frage wurde mir schon häufiger gestellt. Daher ist der erste Blog Artikel diesem Thema gewidmet. Ich zeige Ihnen 5 gute Gründe auf, warum es sich für Sie lohnt eine Textagentur mit Ihren Texten zu beauftragen. Am Ende verrate ich Ihnen noch meine absoluten No-Go’s bei einem Textauftrag.

Texte kaufen - 5 gute Gründe, die dafür sprechen

1. Fertige Texte kaufen erspart Zeit

Kennen Sie Schreibblockaden? Sitzen Sie manchmal Stunden vor Ihrem leeren Textdokument? Haben Sie dann absolute Leere im Kopf oder fühlen Sie sich wie ein unsicherer Teenager vor seinem ersten Date? Treffen eine oder mehrere Fragen davon auf Sie zu? Dann sollten Sie die Erstellung Ihrer Texte definitiv in professionelle Hände abgeben. Dies erspart Ihnen unzählige Stunden vor dem leeren WordPress Editor beziehungsweise Textdokument. Fällt auch noch die Recherche für einen Artikel an, wird diese ebenso von mir übernommen. Auch hier können Sie einiges an Zeit einsparen.

2. SEO optimierte Texte kaufen

SEO Texte, oder auch suchmaschinenoptimierte Texte, arbeiten für Sie und Ihr Unternehmen. Wenn Sie sich gute Platzierungen in den Suchmaschinen wünscht, kommen Sie um qualitative SEO Texte nicht drum herum.

So unterstützen SEO Texte Ihr Business

  • Steigern die Zufriedenheit Ihrer Website Besucher
  • lassen Ihre Website in den Suchmaschinen auffinden
  • erhöhen dauerhaft Ihre Besucherzahlen und generieren dadurch mehr Umsatz
  • gute SEO Texte heben Sie deutlich von der Konkurrenz ab

Auch hier kann ich Sie tatkräftig unterstützen. Und Sie müssen sich zusätzlich nicht in ein weiteres Thema einarbeiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können – womit wir bereits beim nächsten Punkt wären.

3. Konzentration aufs Kerngeschäft

Im ersten Punkt hatte ich es bereits angeschnitten: Wenn Sie die Erstellung Ihrer Texte an Agenturen oder Freelancer abgeben, sparen Sie eine Menge an Zeit. Diese können Sie dazu nutzen, um sich auf Ihr Kerngeschäft zu fokussieren. Ob dies die Beratung von Kunden, die Erstellung von Grafiken, der Marketing Bereich oder die Leitung Ihres Unternehmens ist, das überlasse ich ganz allein Ihnen.

Auch wenn Sie noch ganz am Anfang Ihrer Selbstständigkeit stehen: Es lohnt sich durchaus, wenn Sie diese Aufgabe direkt an einen Profi abgeben. Zum einen lernen Sie von Anfang an, wie Sie Aufgaben delegieren beziehungsweise erfolgreich kommunizieren. Zum anderen werden Sie bei guter Auftragslage früher oder später die ein oder andere Aufgabe abgeben müssen.

4. Texte kaufen als Schreibmuffel

Vielleicht kennen Sie das noch aus der Schule: Während die einen Schüler sich bei einem Aufsatz um jedes Wort bemühen mussten, flossen bei den anderen Schülern die Worte nur so aus dem Stift. Gerade wenn Sie zur ersten Kategorie gehören und es seit der Schule auch nicht besser geworden ist: Nutzen Sie eine Textagentur und lassen Sie Ihre Texte schreiben. Es bringt absolut gar nichts, wenn Sie sich mit Mühe und Not die Texte für Ihre Website oder für Ihren Unternehmer Blog aus den Fingern saugen. Im schlimmsten Fall merkt man dies Ihrem Text direkt an.

Suchen Sie sich einen Freelancer oder eine Agentur, deren absolute Leidenschaft das Texten ist.

Mir haben Aufsätze und auch fast alle anderen Themen im Deutsch-Unterricht gefallen. Naja, mit Ausnahme von Gedichten und Lyrik 😉 Aber so hat ja jeder seine eigenen Vorlieben, nicht wahr? Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, wenn ich Ihre Texte verfassen darf. Sie können mir gerne eine Nachricht hinterlassen oder eine E-Mail schreiben.

5. Betriebsblindheit vermeiden

Sollte der vorletzte Punkt nicht auf Sie zutreffen, dann überzeugt Sie vielleicht mein letzter Punkt für einen externen Texter: Wenn Sie jemand Fremden Ihre Texte schreiben lassen, hat dieser immer einen anderen Blickwinkel auf die Texte als Sie selbst.

Ich hatte es erst vor kurzem im Rahmen meines Buchcover Designs. Der Klappentext des Buches hätte zwar so eben draufgepasst, aber es sah ziemlich gequetscht aus. Mit ein wenig Optimierung hat am Ende doch die komplette Aussage gepasst und beide Seiten waren mehr als zufrieden.

Was ich damit sagen will? Eine externe Texterin hat nicht nur einen anderen Blickwinkel, manchmal kann diese auch vor Betriebsblindheit schützen. Gerade wenn Sie bereits länger mit Ihrem Business aktiv sind, schadet es nie für frischen Blickwinkel zu sorgen.


Das waren meine 5 Gründe, die meiner Meinung nach durchaus für gekaufte Texte sprechen. Wie bereits oben in der Einleitung geschrieben, gibt es für mich jedoch auch einige No-Go’s bei der Texterstellung. In diesen Fällen verzichte ich auch lieber auf einen Auftrag, als diese anzunehmen. Und hier kommen meine absoluten No-Go’s im Bezug auf Textaufträge.

No-Go Nr. 1 – Text-Diebstahl

Meine No-Go's für Texte kaufen

Das ist meiner Meinung nach unterste Schublade. Ich habe es bei einer Autorin selber mit erlebt, die plötzlich ihr eigenes Buch bei Amazon als „Kurzfassung“ wiedergefunden hat. Minimale Änderungen am Titel und die einzelnen Kapitel quasi kurz zusammengefasst.

Das ist und bleibt für mich ein absolutes No-Go. Ebenso wie Aufträge á la „Fassen Sie mir bitte folgende drei Bücher in einem Zusammen“. Ich verfasse wirklich sehr gerne meine eigene Sicht der Dinge, aber einfach fremde Ideen „kurz“ zusammenfassen und das dann noch als eigenen Text ausgeben? Absolutees No-Go Nr. 1 bei mir. Hierzu zählen nicht nur Bücher, sondern auch Webseiten, Blogs und jeglicher andere Content.

No-Go Nr. 2 – 0815-Bücher schreiben

Sogenannte Ghostwriter haben durchaus ihre Berechtigung. Gerade wenn es um Biografien von Prominenten geht oder heikle Themen im Buch angesprochen werden. Seit einiger Zeit kursieren jedoch im Netz etliche Online-Kurse mit Inhalten á la „Lass dir auf Freelancer Portalen für 50 € ein Buch schreiben, stell das kostenlos bei Amazon ein und erhalte damit ab sofort passives Einkommen“ …

Ich weigere mich strikt solche Angebote anzunehmen. Ich habe absolut nichts dagegen als Ghostwriter auch die Erstellung eines Buches zu übernehmen, dann jedoch nur für Menschen die auch zu 100% hinter diesem Buch stehen, diese Arbeit zu schätzen wissen und es nicht nur als „schnelle“ Geldquelle ansehen.

Texte kaufen – 5 gute Gründe die dafür sprechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen